Botschafter für Entwicklung und Klimaschutz starten durch

von

Vom 24.-26. September 2020 trainierten engagierte Studierende und Young Professionals verschiedener Fachrichtungen in Kiel, wie sie eine nachhaltige Entwicklung und globalen Klimaschutz voranbringen können. Bei der zweiten „Ambassador Academy – Development, Climate and Population“ standen die Themen der Allianz für Entwicklung und Klima des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) im Fokus. Organisiert und durchgeführt wurde die Academy von der Hermann Ehlers Stiftung zusammen mit dem das Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n) aus Ulm.

Ambassador Academy 2020 Kiel

21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland, von Studierenden verschiedener Fachrichtungen bis hin zu Young Professionals, kamen an diesem Wochenende unter strenger Einhaltung der Corona-Bestimmungen in Kiel zusammen, um die wichtigsten Zusammenhänge, Wechselwirkungen, Konflikte und Widersprüche an der Schnittstelle von internationalem Klimaschutz und globaler nachhaltiger Entwicklung mit ausgewiesenen Expertinnen und Experten zu diskutieren.

Nach einer inhaltlichen Vorbereitung während der letzten Monate trainierten die Teilnehmenden ferner in Workshops, wie man erfolreich argumentiert, Vorträge hält und diskutiert, um Unternehmen, Politik und gesellschaftliche Akteure zum Handeln zu bewegen.

Ziel ist es, die ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Botschafterinnen und Botschaftern für die Multi-Akteurs-Initiative „Allianz für Entwicklung und Klima“ des BMZ auszubilden.

Die Allianz wurde 2018 auf Betreiben des Bundesentwicklungsministers Dr. Gerd Müller gegründet und fördert nicht-staatliches Engagement für die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und das Pariser Klimaabkommen. Sie setzt dabei vor allem auf Klimaschutzprojekte in Nicht-Industrieländern, die gleichzeitig zur Verbesserung der Weltklimabilanz und zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung vor Ort beitragen. Die Unterstützer der Allianz streben perspektivisch Klimaneutralität oder sogar Klimapositivität an. Die ausgebildeten Botschafterinnen und Botschafter für die Allianz für Entwicklung und Klima setzen sich in Vorträgen, Präsentationen und Gesprächen für die Anliegen der Allianz ein und werben für ihren Lösungsansatz.

Ambassador Academy 2020 Kiel

Das Wochenende, das nun in Kiel stattgefunden hat, ist Kern der Ausbildung der Teilnehmenden der Academy. Die gesamte Ausbildung umfasste eine Vorbereitungsphase mit insgesamt 12 Online-Workshops vor sowie eine Nachbereitungsphase mit drei Nachtreffen nach der Präsenzveranstaltung in Kiel. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren im Vorfeld durch eine bundesweite Ausschreibung ausgewählt worden.

Die Abendveranstaltung vom 24.09.2020 mit Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Radermacher, Prof. Dr. Estelle Herlyn, Prof. Dr. Martin Visbeck (GEOMAR Kiel), Michael Maass (Kühne + Nagel) und Christopher Politano (South Pole) wurde als Webcast ins Internet übertragen und steht auf YouTube zur Verfügung.

Bilder: © Hermann Ehlers Stiftung

Kommentare

Kommentare für diesen Post sind geschlossen.