Publikationen

Empfehlungen

Franz Josef Radermacher

Der Milliarden-Joker: Wie Deutschland und Europa den globalen Klimaschutz revolutionieren können (2018, Murmann Verlag)

Die Erderwärmung schreitet unaufhaltsam voran. Die entscheidende Frage: Kann die Weltgemeinschaft die Klimakatastrophe noch verhindern? Franz Josef Radermacher ist vorsichtig optimistisch. Sein Vorschlag ist brillant einfach und konsequent durchgerechnet: Nichtstaatliche Akteure in Deutschland und Europa kompensieren zusätzlich zu allen gesetzlichen Vorgaben und sonstigen individuellen Maßnahmen freiwillig und auf eigene Kosten ihre Klimagasemissionen über hochwertige CO2-Kompensationsprojekte in Nicht-Industrieländern. Dabei werden zugleich erhebliche Co-Benefits bezüglich der UN-Nachhaltigkeitsziele der Weltgemeinschaft erschlossen. Schlüsselelemente in der Umsetzung sind Wiederaufforstung, Humusbildung, Renaturierung von Feuchtgebieten, Einsatz erneuerbarer Energien und klimaneutrale synthetische Kraftstoffe.

Martin J. Worms & Franz Josef Radermacher (Hrsg.)

Klimaneutralität – Hessen 5 Jahre weiter [Band II: Neue Impulse] (2018, Springer Vieweg)

Die Klimafrage gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die weltweiten CO2-Emmisionen entwickeln sich dabei ständig nach oben. Das Land Hessen hat in diesem Kontext als eine politische Einheit auf mittlerer Ebene einen wichtigen Schritt getan, der eine große Hebelwirkung zu entfalten beginnt. Hessen hat als erstes deutsches Bundesland erklärt, die eigene Verwaltung bis 2030 klimaneutral stellen zu wollen. Das hessische Klimaneutralitäts-Projekt ist eingebettet in die übergreifende Nachhaltigkeitsstrategie des Landes und innerhalb dieser Strategie ein Projekt von herausragender Bedeutung.

Luise Hölscher & Franz Josef Radermacher (Hrsg.)

Klimaneutralität – Hessen geht voran (2013, Springer Vieweg)

Die Klimafrage gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die weltweiten CO2-Emmisionen entwickeln sich dabei ständig nach oben. Das Land Hessen hat in diesem Kontext als eine politische Einheit auf mittlerer Ebene einen wichtigen Schritt getan, der eine große Hebelwirkung zu entfalten beginnt. Hessen hat als erstes deutsches Bundesland erklärt, die eigene Verwaltung bis 2030 klimaneutral stellen zu wollen. Das hessische Klimaneutralitäts-Projekt ist eingebettet in die übergreifende Nachhaltigkeitsstrategie des Landes und innerhalb dieser Strategie ein Projekt von herausragender Bedeutung.

Franz Josef Radermacher & Bert Beyers

Welt mit Zukunft: Die ökosoziale Perspektive (2. Auflage 2011, Murmann Verlag)

Der Mensch ist ein Erfolgsmodell. Seit dem Abwandern der ersten Hominiden aus Afrika hat er sich als `Superorganismus´ über den ganzen Globus ausgebreitet. Damit stößt er heute beinahe überall an seine Grenzen. Die Weltfinanzmarktkrise ist ein Beispiel dafür, was noch alles kommen kann. Die Autoren sehen einen fundamentalen Wandel voraus und plädieren daher für ein zukunftsfähiges Programm: eine erweiterte ökosoziale Marktwirtschaft und einen Global Marshall Plan – ökosozial statt marktradikal.

Franz Josef Radermacher, Josef Riegler & Hubert Weiger

Ökosoziale Marktwirtschaft: Historie, Programm und Perspektive eines zukunftsfähigen globalen Wirtschaftssystems (2011, Oekom Verlag)

Ein erfülltes Leben für alle? Frieden und Freiheit von materieller Not? Zukunftsperspektiven für nachfolgende Generationen? Es ist offensichtlich, dass die heutige weltweite Ordnung und Ökonomie diesen Zielen nicht gerecht wird. Die Vertreter einer weltweiten Ökosozialen Marktwirtschaft sind jedoch davon überzeugt, dass Markt und Nachhaltigkeit gleichzeitig möglich sind. Konsequenter Umwelt- und Ressourcenschutz kommen dabei zuerst, ebenso soziale Balance und kulturelles Miteinander, erst danach intelligentes und kooperatives Wachstum: Ein Credo, das durch Ausgewogenheit und eine angemessene Ordnungspolitik nicht nur dem Markt, sondern auch den Menschen eine Zukunft verspricht.

Franz Josef Radermacher

Global Marshall Plan: Ein Planetary Contract für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft (2004, Global Marshall Plan Initiative)

Die schnelle und unausgewogene Globalisierung hat zu zunehmender sozialer Ungleichheit und Umweltzerstörung geführt. Die Welt befindet sich in einer schwierigen Situation, und Antworten auf diese Probleme können nicht nur auf nationaler Ebene gesucht werden. Die Global Marshall Plan Initiative bietet die längst überfällige Lösung. In einem integrativen Ansatz plädiert ein breites und schnell wachsendes Netzwerk von Interessengruppen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft für einen Global Marshall Plan / Planetary Contract – ein Programm, das die globale Kofinanzierung der Entwicklung durch reichere Länder mit der Übernahme bestimmter Umwelt-, Sozial- und Kulturstandards durch Entwicklungsländer kombiniert.

Franz Josef Radermacher

Balance oder Zerstörung: Ökosoziale Marktwirtschaft als Schlüssel zu einer weltweiten nachhaltigen Entwicklung (2002, Ökosoziales Forum Europa)

Die Menschheit ist im Rahmen einer entfesselten globalisierten Ökonomie dabei, das soziale, kulturelle und ökologische Kapital massiv anzugreifen, die Ressourcen rückhaltlos zu plündern. Dabei agiert der reichere Norden massiv zu Lasten des Südens. Gerade die Frage einer weltweiten Balance der materiellen Möglichkeiten der Menschen hat entscheidende Bedeutung im Kontext der Globalisierung und angesichts der Zielsetzung einer nachhaltigen Entwicklung. De facto befinden wir uns heute in einem Zustand extremer globaler Apartheid. Zwei Milliarden Menschen müssen mit weniger als zwei US-Dollar pro Tag auskommen, eine Milliarde Menschen mit weniger als einem US-Dollar pro Tag, ein unerträglicher, absolut nicht friedensfähiger Zustand und das größte Hindernis für Zukunftsfähigkeit. An Ideen und Vorschlägen zur Verwirklichung eines weltweiten nachhaltigen Weges mangelt es nicht. Nur sind sie oft widersprüchlich und auch die Politik hat global bisher wenig Bereitschaft und Fähigkeit zu ihrer Umsetzung erkennen lassen. Vor diesem Hintergrund bietet das Buch eine hervorragende Orientierung in dieser komplexen und kontroversen Materie. Neben einer Analyse der gegenwärtigen schwierigen weltpolitischen Konstellationen stellt es ein in sich schlüssiges Konzept für eine globale nachhaltige Entwicklung vor, das auch der Politik Anregung für Taten sein kann und soll.

Bildquellen: © FAW/n (Die Rechte an den Buch-Covern liegen beim jeweiligen Verlag.)

Gesamtliste

Die Publikationsdatenbank wird fortlaufend aktualisiert. Auch Schriftstücke älterer Jahrgänge werden sukzessive ergänzt.

74 Einträge « 2 von 2 »

2009

Solte, D

World Financial System In Balance Buchkapitel mit eigenem Titel

2009.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Weltfinanzsystem, Weltökonomie

Solte, D

Die Krise als Chance für eine nachhaltige Zukunft Konferenzbericht

2009.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Weltfinanzsystem, Weltökonomie

Radermacher, F J

Holistic Approaches – A Global Contract and the Global Marshall Plan Artikel

2009.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Marshall Plan, Weltfinanzsystem, Weltökonomie

Solte, D

Denkanstoß: Wertebasierung und Gesellschaft – Grenzen persönlicher Verantwortung Sonstige

2009.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Denkanstoß

2008

Radermacher, F J

Weltfinanzmarktkrise und Subprimes 2007/2008 Artikel

2008.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Weltfinanzsystem, Weltökonomie

Kämpke, T; Radermacher, F J

Klimagerechtigkeit als Beitrag zur ökologischen Governance Sonstige

2008.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Umweltschutz, Weltökonomie

Kämpke, T

The use of mean values vs. medians in inequality analysis Artikel

2008.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: income distribution, Lorenz curve, poverty line

Solte, D

Globalisierung, Wohlstand und Weltfinanzsystem Artikel

2008.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Globalisierung, Weltfinanzsystem, Wohlstand

Radermacher, F J

Land schafft leben Vortrag

04.06.2008.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Hunger, Landwirtschaft, Region, Urbanisierung, Zukunft

Herlyn, E L A; Radermacher, F J

Governance, Demokratie, Zukunftsfragen Dokumentation

2008.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Demokratie, Governance, Zukunft

2007

Radermacher, F J

Bewusstsein Ressourcenknappheit, Sprache: Überlegungen zur Evolution eigener Leistungsfähiger Systeme in Superorganismen Artikel

2007.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Bewusstsein, Ressourcenknappheit, Weltökonomie

Radermacher, F J

Wertschöpfung durch Information Sonstige

2007.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Information, Wert

2006

Radermacher, F J

Weltweite Herausforderungen Online

2006.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Brasilianisierung, Kollaps, Ökosoziales Modell

2005

Radermacher, F J

Kreativität – das immer neue Wunder Artikel

2005.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Kreativität, Wunder

Radermacher, F J

Was macht Gesellschaften reich? Artikel

2005.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Arm, Armut, Gesellschaft, Infrastruktur, Reich, Reichtum

Radermacher, F J

Der Wirtschaftsstandort Deutschland: Herausforderung für Menschen, Unternehmen und die Politik Artikel

2005.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Deutschland, Herausforderung, Mensch, Politik, Unternehmen, Wirtschaft, Wirtschaftsstandort

2004

Radermacher, F J

Perspektiven für den Globus – welche Zukunft liegt vor uns Vortrag

01.03.2004.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Geo, Geodäsie, Geodaten, Landmanagement

Pestel, R; Radermacher, F J

Equity, Wealth and Growth Artikel

2004.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: equity, growth, whealth

2003

Kämpke, T; Pestel, R; Radermacher, F J

A computational concept for normative equity Artikel

Journal of Law and Economics, 15 , S. 129-163, 2003.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: computational, concept, equity, Kämpke, normative

Radermacher, F J

Die Zukunft der Wirtschaft Inproceedings

Universitäts-Club Klagenfurt Abbazia di Rosazzo, Friaul / Italien, 2003.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Abbazia, di, Friaul, Klagenfurt, Profit, Rosazzo, Wirtschaft, Zukunft

Mesarovic, M D; Radermacher, F J

Which Future? Artikel

2003.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: biological, evolution, socio-economic

2002

Radermacher, F J

Die neue Zukunftsformel Artikel

Bild der Wissenschaft, 4/2002 , S. 78-86, 2002.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Weltfinanzsystem, Weltökonomie, Zukunft

2001

Kämpke, T; Stark, M

Equality functions Artikel

2001.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: differential equation, income distribution, Lorenz curve

Studie, BMF

Management von nicht-explizitem Wissen Dokumentation

2001.

Abstract | BibTeX | Schlagwörter: Abschlussbericht, BMBF, nicht-explizit, Studie, Wissen

74 Einträge « 2 von 2 »